Ökologische Dachbegrünung

Ökologische Effekte einer Garagendachbegrünung

Begrünte Dächer sind inzwischen keine Seltenheit mehr, weil sie neben einer adretten Optik ebenfalls viele, ökologische Vorteile bieten können. Auch immer mehr Garagen bekommen ihren grünen Anstrich auf dem Dach. Doch welchen Nutzen sollte eine Begrünung auf dem Dach einer Garage eigentlich haben? Schließlich handelt es sich nicht um einen Wohnraum oder vergleichbares.

Kosteneinsparungen durch eine Begrünung auf dem Garagendach

Es stimmt, dass in einer Garage nur das Auto, aber nicht deren Besitzer wohnt und dennoch kommen die gleichen, ökologischen Effekte einer Dachbegrünung zum Zuge wie die auf dem Dach eines Wohn- oder Geschäftshauses. Denn die Pflanzen schützen die Garage vor UV-Strahlen und anderen Witterungsverhältnissen, sodass sich automatisch die Lebensdauer des Gebäudes verlängert. Gleichzeitig können sich dadurch die Instandhaltungskosten im Laufe der Jahre verringern. Zudem hält ein begrüntes Dach bis zu 90 Prozent des Regens ab. Das wiederum entlastet die öffentliche Kanalisation und die Gemeinden freuen sich so sehr darüber, dass sie die Besitzer häufig mit einer Minderung der Abwasserkosten belohnen.

Ökologische Vorteile mit positivem Klimaeffekt

Wenn man nun ein bisschen weiter denkt, kommt man zum größten ökologischen Effekt einer Garagendachbegrünung. Würde beispielsweise in einer kleinen Wohnsiedlung mit schmucken Einfamilienhäusern jede Garage begrünt sein, würde sich das klimatisch, zumindest in diesem Wohngebiet, positiv auswirken. Denn die Pflanzen sorgen für Sauerstoff, reinigen die Luft und mindern den Lärm. Das wiederum steigert die Lebensqualität.
Nicht zuletzt sind Garagenbegrünungen eine optische Wertsteigerung des Stadtbildes und die Kreativität darf man dank der vielseitigen Auswahl auch gern ausleben.

Informationen zum vertiefenden Lesen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>